Punktgewinn für Buchloer Jungpiraten

Buchloe | km | Durch einen disziplinierten und couragierten Auftritt nahm die ESV 1b Mannschaft im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion am vergangenen Sonntag beim Meisterschaftsspiel der Eishockey Bezirksliga West mit einem 3:3-Unentschieden (1:1, 2:1, 0:1) bei der EG Wood Augsburg völlig verdient einen Punkt mit nach Hause.

Nach einem spannenden Spiel durften die Cracks von Trainer Charly Schönberger doch noch jubeln, denn Michael Fischer hatte in der vorletzten Spielminute für den längst fälligen Ausgleich gesorgt. 60 Sekunden zuvor hatte ESV Stürmer Sascha Hirschbolz noch einen Penalty verschossen.

Die Tore der Jungpiraten erzielten Michael Fischer (2) und Sebastian Müller.

Beim letzten Heimspiel für diese Saison treffen die Buchloer Jungpiraten am Samstag um 17.45 Uhr in der Buchloer Eishalle auf den frischgebackenen Meister und Landesligaaufsteiger ESC Kempten.

Aufsteiger kommt nach Buchloe

Die 'Sharks' führen mit beeindruckenden 28:0 Punkten und 119:27 Toren die Tabelle überlegen an und konnten schon vier Spieltage vor Schluss den Aufstieg feiern.

Jetzt will die Mannschaft unbedingt ohne Punktverlust die Runde beenden und anschließend im Kampf gegen die drei anderen Bezirksligameister den Bayerischen Titel holen.

Es dürfte also sehr schwer für die Jungpiraten werden, den Siegeszug der 'Sharks' zu stoppen, die übrigens mit dem Ex-Piraten Oliver Worm auflaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019