Fußball-Weltmeisterschaft
Public Viewing: Wirte brauchen Lizenz von der Fifa

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien rückt näher und viele Gastronomen rüsten sich bereits fürs Public Viewing in ihren Räumen und Biergärten. Rechtlich müssen sie dabei eine Reihe von Regeln im Blick haben.

Besonders wer Eintrittsgeld fürs Public Viewing verlangt, sollte auf gleich mehrere 'juristische Abseitsfallen' achten, gibt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben zu bedenken. So schreibt der Weltfußballverband Fifa (Sitz im Schweizer Zürich) vor, dass für Public Viewings in gewerblichen Einrichtungen wie Gaststätten, Bars und Clubs eine Fifa-Lizenz bis Freitag, 9. Mai, beantragt werden muss, wenn der Gastronom Eintrittsgeld berechnet. Dazu zählt auch indirekter Eintritt wie ein Aufschlag auf Speise- und Getränkepreise oder eine Vorgabe für Mindestverzehr.

Wer in seiner Gaststätte oder seinem öffentlich zugänglichen Biergarten eigens für die Weltmeisterschaft einen Fernseher oder einen Großbildschirm aufstellt, sollte das außerdem der Gema melden. Als Verwertungsgesellschaft nimmt diese Organisation die urheberrechtlichen Ansprüche wahr, die aus der Wiedergabe von WM-Songs, Nationalhymnen und auch Kommentaren der Sportreporter entstehen.

Was Wirte beim Public Viewing noch beachten müssen und welche Probleme es bei der Werbung geben kann, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 08.05.2014 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen