Gericht
Prozessauftakt am Donnerstag in Kempten: Mann (22) misshandelt und tötet Säugling

Symbolbild.

Ein 22-jähriger Kaufbeurer ist unter anderem wegen Mordes angeklagt: Der Mann soll im August 2018 seinen acht Monate alten Sohn so schwer misshandelt haben, dass dieser an seinen Verletzungen starb. Am Donnerstag, 01. August 2019, muss sich der Mann vor dem Kemptener Landgericht verantworten.

Das alleinige Sorgerecht für den Säugling hatte die Mutter, die schon zum Tatzeitpunkt vom Vater des Kindes getrennt war. Sie hatte ihn an jenem Abend wohl gebeten, wenige Stunden auf das gemeinsame Baby aufzupassen.

Als die damals 19-Jährige nach Hause kam, fand sie den Säugling schwer verletzt im Bett. Obwohl der Junge sofort in eine Spezialklinik gebracht wurde, erlag er wenige Tage später seinen Verletzungen.

Das Kind ist durch „massive Gewalteinwirkung“ ums Leben gekommen, hieß es im Obduktionsbericht. Ein Bluttest am Tatabend ergab beim Vater einen Alkoholwert von 1,6 Promille. Bei der Festnahme verhielt er sich sehr aggressiv und leistete erheblichen Widerstand.

Der Prozess beginnt am Donnerstag, 01. August 2019 am Kemptener Landgericht. Die Folgetermine sind für Dienstag, 06. August, Mittwoch, 07. August und Donnerstag, 08. August angesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019