Bürgerentscheid
Pro und Contra zum Eisstadionneubau in Kaufbeuren

Sind 20 Millionen Euro zu viel für ein neues Eisstadion? Diese Frage spaltet Kaufbeuren derzeit in zwei Lager. Die eine Seite unterstützt die Pläne der Stadt und des ESV Kaufbeuren, eine Halle zu bauen, die sich neben dem Eissport auch noch für andere Veranstaltungen wie etwa Konzerte anbieten könnte. Der anderen Seite ist diese Investition zu hoch.

Am 18. Januar kommt es nun zum Bürgerentscheid. Zahlreiche Fragen wurden im Vorfeld aufgeworfen. Die Allgäuer Zeitung hat die wichtigsten Antworten zusammengetragen. Etwa, ab wann ein Eisstadion überhaupt als profitauglich gilt, wie weit die Planungen bereits fortgeschritten sind oder wie sich die Bausumme auf den städtischen Haushalt auswirkt.

Eine Sonderseite zum Thema finden Sie in der Samstags-Ausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Stephan Schöttl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019