Kaufbeuren
Privatklinik Casca Medica mit hohem Erlösausfall

Einen hohen Umsatzrückgang müssen die Kliniken Ostallgäu / Kaufbeuren derzeit in der Kaufbeurer Privatklinik Casca Medica hinnehmen - rund 300 bis 400 Tausend Euro an Erlösausfall im laufenden Jahr vermeldet der Interimsvorsitzende der Kliniken Karl Spindler.

Zwar seien die Patientenzahlen im Plan. aber die Schwere der Fälle habe abgenommen. Das hat laut Spindler mit dem Ausscheiden eines Chirurgen und dem Weggange der Orthopädie nach Marktoberdorf zu tun.

Eine Kooperation der Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren mit Prospitalia soll nun erhebliche Ersparnise bei gleichbleibender Qualität bringen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen