Verwaltung
Preiserhöhung in den Kaufbeurer Bädern

Nach fünf Jahren erhöht die Stadt die Eintrittspreise für Hallenbad und Freibäder. Die neuen Tarife sollen ab 1. Januar gelten. Der Verwaltungsausschuss segnete sie in seiner Sitzung am Dienstag bereits einstimmig ab, nun muss noch der Stadtrat zustimmen.

Die neuen Gebühren liegen laut Wirtschaftsreferent Siegfried Knaak um 6,67 bis 11,11 Prozent höher als die bisherigen. Doch auch damit bleiben die Bäder in den roten Zahlen. Die Stadt wendet für den Jordanpark mit Hallen- und Freibad und das Freibad in Neugablonz derzeit 2,3 Millionen Euro pro Jahr auf, die Eintrittspreise bringen lediglich 376 000 Euro.

Die Gründe für die Preiserhöhung und eine Auflistung der neuen Gebühren, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 07.11.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen