Hergensweiler
Post zieht sich weiter zurück

Die Hergensweilerer Bürger, mit Infrastruktur ohnehin nicht grade verwöhnt, müssen sich auf eine weitere Einschränkung gefasst machen. Die Post-Service-Filiale in der Gärtnerei Wilhelm soll Anfang Februar nächsten Jahres in einen Verkaufspunkt für Brief- und Paketmarken umgewandelt werden.

Die Annahme von Briefen und Paketen wird es dann nicht mehr geben. Hier verweist die Post auf den Mobilen Post-Service, sprich den Briefträger, der Sendungen entgegennehme. Bürgermeister Georg Betz hat in einem Schreiben an die Deutsche Post gegen die angekündigte Maßnahme protestiert und den Erhalt der Filiale gefordert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen