Festwoche
Positiver Test: Polizeibeamten nutzen erstmals Digitalfunk auf der Allgäuer Festwoche

Der Digitalfunk kommt - langsam, aber sicher.

2003 hatte der damalige Bundesinnenminister Otto Schily erstmals vorgeschlagen, den Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsfunktion zur Fußball-WM im eigenen Land einzuführen, 2006. Doch so schnell ging es dann doch nicht, heute ist der Digitalfunk noch immer nicht flächendeckend einsatzbereit. Während also in München schon eifrig digital gefunkt wird, wartet der südliche Bereich Schwabens weiterhin auf die neue Technik - bis jetzt.

Denn zur Vorbereitung testet die Polizei derzeit den Digitalfunk auf der Allgäuer Festwoche.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen