Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Lkr. Unterallgäu / Benningen
Polonaise endet im Krankenhaus

Ein Unfall im Begegnungsverkehr mit einer Verletzten ereignete sich am 21.01. im Bennigen. Ausnahmsweise handelte es sich jedoch nicht um einen Verkehrsunfall sondern um einen Zusammenstoß bei einer Polonaise. Eine 19-jährige junge Frau wurde bei einem Faschingsball gegen 23.15 Uhr im Begegnungsverkehr einer Polonaise von einem Trinkglas im Gesicht getroffen. Bei der Verursacherin handelte es sich um eine junge Frau, die sich, laut Zeugenaussage, "erschrocken entfernte" und im Anschluss nicht mehr auffindbar war.

Die 19-Jährige musste durch den Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen gebracht werden. Sie erlitt im Augenbereich leichte Verletzungen die medizinisch versorgt werden mussten. Zeugen bzw. die Verursacherin werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/1000, zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen