Aktenzeichen XY
Polizistenmord in Augsburg - Über 40 Hinweise im TV

Über 40 Hinweise sind nach der ZDF-Sendung 'Aktenzeichen XY' zum Fall des getöteten Augsburger Polizisten eingegangen - zum Teil auch sehr konkrete. Das berichtet die Augsburger Allgemeine. Die berühmte "heiße Spur" ist aber laut eines Polizeisprechers nicht dabei. In Bezug auf ein eventuelles Drogengeschäft, in das die Täter verwickelt sein könnten, habe ein Zuschauer auch einen Namen genannt, berichtet die Augsburger Allgemeine mit Bezug auf das Landeskriminalamt Bayern.

Die Ermittler der 50-köpfigen Sonderkommission weden die vielen Hinweise jetzt abarbeiten. Mehr dazu finden sie hier bei den Kollegen der Augsburger Allgemeinen.

Zum selben Thema finden sie hier zudem einen Radiobericht von B5-aktuell.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019