Kempten
Polizei zieht volltrunkenen LKW-Fahrer aus dem Verkehr

Mit weit über zwei Promille Alkohol im Blut ist ein LKW Fahrer von der Verkehrspolizei in Kempten angetroffen worden.

Wie die Beamten heute mitteilten, war er gestern ins Visier der Ordnungshüter geraten nachdem seine Ladung nur unzureichend gesichert war. Das benutzte Schaublatt des Kontrollschreibers lautete zudem nicht auf seinen Namen. Er erhält nun gleich mehrere Anzeigen.

Auch der Halter des LKW muss mit einer Anzeige beim Gewerbeaufsichtsamt rechnen. Er hatte das eigentlich zweijährig zur Eichung vorgesehene Kontrollgerät seit fünf Jahren nicht mehr überprüfen lassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen