Pokalwettbewerb geht in kentscheidende Phase

schach Im Allgäuer Schachpokal geht es in den kommenden Wochen in die entscheidende Phase für das Weiterkommen auf schwäbische Ebene.

Im Einzelwettbewerb treffen im Halbfinale aufeinander: Harry Riegger (SK Immenstadt) - Winfried Natterer (SC Dietmannsried), Heinz Martin (SC Sonthofen) - Wolfgang Max Schmitt (SK Immenstadt). Gespielt werden muss bis Mitte März. Bei den Wettkämpfen um den Mannschaftstitel (letzter Termnin Ende März) steht ebenfalls das Semifinale an, wobei sich die Sieger bereits für die Bezirksausscheidung qualifizieren: SC Dietmannsried - SK Immenstadt, Schachfreunde Bad Grönenbach - SC Dietmannsried II. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen