Kaufbeuren / München
Pohl nicht mehr in Vorstand der Fraktion gewählt

Nach dem Ausscheiden von Gabriele Pauli wählte die Landtagsfraktion der Freien Wähler (FW) einen neuen Vorstand, dem der Kaufbeurer Bernhard Pohl nicht mehr angehört. Der 44-jährige Rechtsanwalt trägt es mit Fassung. Er hätte zwar weiter gemacht, aber die Fraktion sei der Meinung gewesen, dass er schon sehr mit Arbeit eingedeckt sei.

Pohl vertritt die Freien Wähler im Innenausschuss und im Ausschuss für Verfassung, Recht, Verbraucherschutz. Zudem ist er Mitglied der Kommission zur parlamentarischen Begleitung der Krisenbewältigung bei der Landesbank. Im Landtag fungiert er ferner als Sprecher für Finanzen und Verkehr der FW. Darüber hinaus ist Pohl seit 2006 stellvertretender Landesvorsitzender der FW.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen