Bahnverkehr
Planungsverband Allgäu fordert schnellere Bahn-Elektrifizierung

Wird das Allgäu von der Elektrifizierung abgeschnitten? So sieht es Toni Vogler, Mitglied des regionalen Planungsverbands Allgäu.

Er bemängelt, dass die Bahnstrecke Ulm-Memmingen-Kempten-Oberstdorf zurzeit noch unter Vorbehalt stehe. Gleiches gilt für die Strecke Lindau-Kempten-Buchloe. In Feriengebiete wie Garmisch, Bad Reichenhall oder den bayerischen Wald könne man bequem mit dem ICE fahren, aber nicht in Deutschlands Spitzenferienort Oberstdorf. Dies erfolge laut Vogler noch im Schneckentempo.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen