Josefstaler Brücke
Planungen für neue Bahnbrücke beginnen

Die Stadt gibt grünes Licht für die Planung einer neuen Bahnbrücke in der Josefsthaler Straße. Ein Kemptener Konstruktionsbüro ist mit den Arbeiten beauftragt worden. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf 56 000 Euro, wie in der jüngsten Stadtratssitzung bekannt gegeben wurde. 'Allerdings steht dabei am Ende nicht eine fixe Planung', sagt der städtische Baureferatsleiter Ralf Baur. Ein kurzfristiger Neubau deute sich damit ebenfalls nicht an. Die Planung diene in erster Linie dazu, 'etwas in der Hand zu haben'.

Denn weiterhin setze die Stadt auf eine gemeinsame Lösung mit der Gemeinde Pforzen und dem Landkreis Ostallgäu, die an Konzepten für eine Umgehungsstraße für Pforzen arbeiten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen