Verkehr
Pläne für Erweiterung des Sammeltaxi-Angebots in Kempten und dem Oberallgäu

Ein Grund, warum Jugendliche aus Kempten und dem Oberallgäu immer wieder neidisch auf die Partyszene in Großstädten blicken: Der Öffentliche Nahverkehr fährt dort auch noch spät nachts. Ohne Auto kommt man im Oberallgäu dagegen meist nicht weit. Um Abhilfe zu schaffen gibt es das Anruf-Sammeltaxi.

Zuletzt hatte man aber mit sinkenden Fahrgastzahlen zu kämpfen. 'Die jungen Menschen gehen immer später weg', heißt es beim Landratsamt. Die letzte Linie fährt am Samstag um ein Uhr nachts. Jetzt will man reagieren.

Wie das Angebot konkret erweitert werden soll, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 09.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen