Buchloe
Piraten gehen in Miesbach unter - Trainer geht von Bord

Mit einer 1:10 (0:3/1:0/0:7)-Packung kehrten die Buchloer Piraten vom Gastspiel beim Bayernliga-Tabellenführer am Freitagabend aus Miesbach zurück. Am Samstag gab der Verein die Trennung von Trainer Franz Josef Baader bekannt (siehe weiteren Artikel).

Die Miesbacher Stadionuhr zeigte gerade einmal drei Minuten und 33 Sekunden, da lag der Tabellenführer schon mit 3:0 in Führung. Erst danach fanden die Buchloer, die von Abteilungsleiter Jürgen Warkus gecoacht wurden, besser ins Spiel. Vom Tabellenführer war nun phasenweise nicht mehr viel zu sehen und die Piraten konnten die Partie bis zum Ende des zweiten Spielabschnitts durchaus offen gestalten. Sie wurden schließlich auch mit einem Treffer belohnt: Bastian Simmler hatte auf 1:3 verkürzt (39.).

Im Schlussabschnitt drückte der TEV Miesbach dann aber noch einmal mächtig aufs Tempo und erwischte wieder einen Blitzstart. Innerhalb von gut vier Minuten schraubte er das Ergebnis auf 6:1. Die Partie war spätestens jetzt entschieden. Die Buchloer Rumpfmannschaft ließ nun auch kräftemäßig nach und konnte den Angriffen des Tabellenführers nur noch sehr wenig entgegen setzen.

Das Tor von ESV-Keeper Florian Warkus wurde nun unter Beschuss genommen. Fast folgerichtig fielen die restlichen Tore. Der ESV musste neben den bekannten verletzten Spielern auch auf Martin Kohlhund und Christian Warkus verzichten.

Auch wenn das Ergebnis am Ende doch um einige Tore zu hoch ausgefallen war, wurde deutlich, dass die Buchloer Pirates zurzeit mit den Spitzenmannschaften der Bayernliga nicht mithalten können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen