Allgäu
Pioniere der Region im Kempodium

Kempten Im Rahmen des bundesweiten «Tag der Regionen» findet im Kempodium im Kempten die Veranstaltung «Pioniere der Region» statt. Aus 70 Vorschlägen werden am heutigen Freitag, 9. Oktober, vier Pioniere aus dem Oberallgäu vorgestellt.

Diese sind Ernst Wirthensohn aus Buchenberg, Landwirtschaftsberater und Berater für die Feneberg-Bio-Marke «Von hier», und Walther Grath, Bürgermeister von Oberstaufen. Sie stehen in der gemeinsamen Diskussion für die Themen regionale Vermarktung und Naturpark Nagelflugkette. Die weiteren Pioniere Natascha Glasow von der Wertacher Mühle und Mathilde Widmer, Vorsitzende des Verkehrsvereins Petersthal, vertreten die Themen Tourismus und musische Bildung. Beginn ist um 19 Uhr. (az)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ