Durach/Ötztaler Alpen
Pilot überlebt Absturz auf Gletscher in Ötztaler Alpen

Einen Riesenschutzengel hatte ein Berliner Pilot, der vor drei Wochen vom Flugplatz Durach aus zu einem Flug in die Alpen gestartet war. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet geriet der Pilot über dem Gepatschferner in den Ötztaler Alpen in einen Abwind. Der Ultraleichtflieger krachte daraufhin in etwa 3000 Metern Höhe auf den Gletscher. Durch den Schnee wurde der Aufprall des Fliegers aber so gedämpft, dass der Pilot und sein Passagier unverletzt blieben. Per Handy konnte der Berliner dann Hilfe anfordern. Das demolierte Flugzeug wurde per Hubschrauber abtransportiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen