Pfronten wird erneut zu einer Musikmeile

Pfronten | mar | In eine 'Musikmeile' verwandeln Pfrontener Wirte erneut die Gemeinde am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr haben damit auch dieses Jahr am Dienstag, 2. Oktober, ab 20 Uhr alle Interessierten Gelegenheit, zwischen zehn Lokalen zu pendeln, in denen Livemusik verschiedenster Art erklingt.

Nur einen Wechsel gab es in der 'Perlenkette' der Lokale, die sich vom 'Oberen Wirt' in Berg bis zum '3B-Bistro' in Steinach erstreckt: Statt des 'Dorfwirts' fungiert diesmal der Gasthof 'Zum Hannes' als Bindeglied zwischen den Lokalen im Ortszentrum und dem '3B-Bistro' an der Breitenbergbahn als Südausleger. 'Wir wollen die Lücke schließen', so Brigitte Eckart vom Gasthof 'Zum Hannes', der erstmals mit Livemusik und erstmals als Teil der 'Pfrontener Musikmeile' gleich eine doppelte Premiere erlebt. Das Duo 'Herbert & Michl' aus Wertach und Buchenberg, dessen Repertoire von uriger Allgäuer Musik bis zu volkstümlicher Stimmungsmusik reicht, hat ihr übrigens ihr musikalisch versierter Kaminkehrer empfohlen.

Noch zwei weitere Gruppen sind diesmal neu dabei: 'Get Back', die im '3B-Bistro' Blues und Rockstücke der 60er und 70er spielt, und 'Jura', die ihre melodisch-schrägen Eigenkompositionen sowie ausgefallene Covernummern im Bistro 'Tenne' präsentieren. 'Wir wechseln jedes Jahr wieder durch, um immer wieder etwas Neues zu bieten', so Uli Leubner vom '3B-Bistro'.

Pendelbus bringt Besucher heuer gratis zu allen Lokalen

Durch die Musikmeile hat jeder Interessierte Gelegenheit, einmal bei einer Musikrichtung 'reinzuschnuppern', die für ihn vielleicht noch ungewohnt ist. Dieses Angebot sei vergangenes Jahr dankbar genutzt worden, sagt Ursula Zwick von 'Uschis Platzl.' Den Pendelbus, der ständig zwischen den Lokalen verkehrt, können alle Besucher heuer kostenlos benutzen.

Freunde hat die 'Musikmeile' übrigens auch im 'Haus des Gastes'. 'Ich finde es toll, dass sich die Wirte so zusammenschließen', sagt Tourismusdirektor Jan Schubert. Pfronten Tourismus unterstützt die Veranstaltung deswegen auch in diesem Jahr.

Karten für die 'Pfrontener Musikmeile' am 2. Oktober sind ab sofort in allen zehn beteiligten Lokalen sowie bei der Allgäuer Zeitung in Füssen erhältlich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen