Allgäu / Pfronten
Pfronten gibt restaurierten Heufresser zurück

Nachdem Unbekannte beim Pfrontener Heufest die Traditionsfigur Mucher Heufresser in Brand gesteckt hatten, kann die restaurierte Figur heute der Mucher Heukönigin übergeben werden.

Die Bürger der Stadt Much bei Bonn vermissen die Leihgabe bereits. Sie ziert in der Stadt ganzjährig einen Kreisverkehr. Die Brandstifter , die die meterhohe Figur angezündet haben, konnte die Polizei noch immer nicht ermitteln.

Fleißige ehrenamtliche Helfer aus Pfronten haben die Figur mit frischem allgäuer Heu gestopft. Im Rahmen eines Festumzugs werden heute die diplomatischen Beziehungen der Kommunen Pfronten und Much wiederhergestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen