Oberallgäu
Pflanze hilft auch bei Verdauungsschwäche

2Bilder

Löwenzahn - schön und nützlich Gegen Verdauungsschwäche, insbesondere bei altersbedingtem Enzymmangel sowie bei Störungen des Galleflusses, verbunden mit Völlegefühl und Blähungen empfiehlt sich eine drei bis vierwöchige Kur mit einem Löwenzahn- Frischpflanzenpresssaft (selbst hergestellt oder als Fertigarzneimittel). Verwendet wird dazu der Wurzelstock, die Blätter, Stängel und Blüten. Zur Kur werden drei bis vier Mal täglich jeweils vor den Mahlzeiten zehn Milliliter eingenommen. Beim handelsüblichen Presssaft hat man den Vorteil, dass man die Kur zwei bis drei Mal im Jahr wiederholen kann.

Die Empfehlung sogenannter «Heilkräuter-Experten», täglich sieben rohe Stängel zur Auflösung von Gallensteinen zu verzehren, konnte weder ärztlich bestätigt werden, noch ist diese Anwendung plausibel in Anbetracht der im Milchsaft vorhandenen Inhaltsstoffe. Dokumentiert sind dagegen Fälle von Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, wenn Kinder den Milchsaft aussaugen.

Aromatischer Wildkräutersalat

Einen würzigen und aromatischen Wildkräutersalat, der allerdings keinen therapeutischen Effekt besitzt, kann man aus folgenden Bestandteilen herstellen: 50 T. junge Löwenzahnblätter, 35 T. junge Brennnesselblätter, 5 T. junge Gierschblätter, 5 T. Brunnenkresseblätter, 3 T. junge Wiesensauerampferblätter und einige Blättchen Scharbockskraut, jeweils vor der Blüte gesammelt.

Mehr Informationen im Internet:

www.awl.ch/heilpflanzen/taraxacum>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen