Oberstaufen
Pfarrer haben zu viel Gewicht

«Die Frage ist, ob wir noch Mittagessen dürfen», scherzte Oberstaufens evangelischer Pfarrer Frank Wagner eine halbe Stunde, bevor sich er und sein katholischer Kollege Dr. Johannes Netzer auf eine vom Bauhof eigens angefertigte Wippe stellten. Die beiden Geistlichen hatten gewettet, dass es die Bürger nicht schaffen würden, sie mit Geld aufzuwiegen.

Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau begeistert

Und vielleicht hätten sie tatsächlich aufs Mittagsmahl verzichten sollen, denn obwohl die Staufner fleißig Münzen aus Sammelbuchsen und Vereinskassen in das Behältnis an der Wippe schütteten, sollten die Pfarrer recht behalten: Der Betrag von 2453,56 Euro (76,3 Kilo) reichte nicht, die Wippe rührte sich keinen Zentimeter. Doch da zeigten die Kirchenmänner Humor und hatten eine Idee: Kinder durften sich in den Geldbehälter setzen und so ihr Gewicht mit einbringen - und schon sausten Netzer und Wagner unter dem Applaus der vielen Zuschauer nach oben.

«So ist das ohnehin viel schöner - Kinder sind das wichtigste Gut», kommentierte Pfarrer Netzer und freute sich über das «schöne ökumenische Signal», das durch die Wette gesetzt wurde. Auch Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau (Die Linke), die zum wiederholten Mal in Staufen Schrothkur macht, applaudierte begeistert.

Sehr zur Freude von Oberstaufens Bürgermeister Walter Grath, der als Schirmherr auftrat, müssen die beiden Geistlichen als Wettverlierer nun jeweils die Kirche des anderen putzen. «Endlich machen die Pfarrer mal eine vernünftige Arbeit», befand Grath lachend. Einen Termin für die Putzaktion gibt es auch schon: Am Samstag, 5. September, um 10 Uhr greifen Netzer und Wagner zu Besen und Putzlappen. Ein Bericht über die Einweihung des neuen Pfarrheims, die ebenfalls Teil der gestrigen Feierlichkeiten war, folgt in unserer morgigen Ausgabe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen