Durach
Pfarrer Götz zum Ehrenbürger ernannt

Es war ein feierlicher Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter, den Hermann Götz anlässlich seines Goldenen Priesterjubiläums zelebrierte. Zum Höhepunkt der kirchlichen Feier wurde allerdings eine weltliche Auszeichnung: Bürgermeister Herbert Seger ernannte den 74-Jährigen zum Ehrenbürger der Gemeinde Durach.

In seiner Laudatio ging Seger nochmals auf das seelsorgerische Wirken des beliebten Pfarrers im Ruhestand ein, der seit 1962 in Weidach lebt. Er erinnerte an die Gründung der Pfarrei St. Josef, die Einweihung des Kindergartens und an den Bau des Pfarrzentrums als «Mittelpunkt für diesen Ort».

Götz habe mitgeholfen, der Pfarrei und dem Gemeindeteil eine eigene Identität zu geben. Die Integration der Kinder sei ihm ein Anliegen gewesen. Seger erinnerte auch an die große Gruppe der Gastarbeiterkinder aus Italien, die im Weidacher Kindergarten betreut worden sind.

Gemeinde und Kirche hätten stets partnerschaftlich zusammengewirkt: «Der Einsatz von Pfarrer Götz und auch sein Vorbild prägten diese Gemeinde und viele Menschen dort.» Götz zeichne sich aus durch Hingabe, Zuverlässigkeit und Überzeugung. In «großer Bescheidenheit» habe er selbst oft im Mittelpunkt der Ereignisse gestanden und doch nie «ein großes Aufheben darum gemacht». Der Gemeinderat habe daher «nicht gezögert zu sagen, dass Pfarrer Götz aufgrund seiner Lebensleistung und seines persönlichen Vorbildes zum Ehrenbürger ernannt werden sollte».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen