Personalie
Peter Roth zum Heimatpfleger ernannt

Peter Roth (64) ist in der jüngsten Gemeinderatssitzung zum Heimatpfleger der Gemeinde Aitrach bestellt worden. Bürgermeister Thomas Kellenberger gratulierte dem pensionierten Pädagogen und überreichte ihm die Ernennungsurkunde. Damit wurde nach siebenjähriger Vakanz die ehrenamtliche Stelle des Ortsheimatpflegers neu besetzt, die zuvor Adalbert Gmeinder (1983 bis 1995) und Josef Knittel (1996 bis 2003) innehatten.

Kellenberger umriss die Aufgabenfelder der Heimatpflege und bezeichnete Roth, der 40 Jahre an der Grund- und Hauptschule Aitrach unterrichtet hatte und Leiter der Volkshochschule ist, als «einen absoluten Glücksfall». So befasse er sich schon seit Jahren mit der Aitracher Historie und habe schon einige Artikel hierzu veröffentlicht. «Ich weiß, ich habe Sie da mit etwas überfallen, aber das war mir sehr wichtig», so der Gemeindechef. Zumal derzeit die bestehende Gemeinderegistratur von einem Mitarbeiter des Kreisarchiv-Amtes Ravensburg durchforstet werde und Roth diese Maßnahme von Anfang an begleitet habe.

Etwas überrascht über die Berufung sei er schon gewesen, so der neue Heimatpfleger, der derzeit das umfangreiche Archiv seines Vorgängers in Mooshausen räumt und im Archivkeller des Aitracher Rathauses arbeitet. Momentan arbeitet er noch nebenbei an einer Dokumentation für das Gemeinde-Amtsblatt mit dem Titel «Die Erschießung zweier Geiseln, kurz nach Kriegsende 1945, durch französische Soldaten In der Höll». Bei den Recherchen hätten sich die Aufzeichnungen seiner beiden Vorgänger als außerordentlich hilfreich erwiesen», so Roth.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen