Allgäu
Peter Neher bleibt Caritas-Präsident

Der Allgäuer Peter Neher bleibt an der Spitze des deutschen Caritasverbands. Der 54-jährige Diözesanpriester Neher leitet den größten Wohlfahrtsverband Europas bereits seit 13 Jahren. Unter Nehers Präsidentschaft verstärkte die Caritas ihre Präsenz in Berlin. Sowohl für Politiker wie für Journalisten ist der Geistliche ein gefragter Gesprächspartner.

Der künftigen schwarz-gelben Bundesregierung riet Neher, sich stärker um die Armutsbekämpfung zu kümmern, vor allem bei Kindern. Die Konferenz aus rund 200 Delegierten der Caritas, das höchste beschlussfassende Organ des Verbands, tagt noch bis morgen in Eichstätt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen