Allgäu
Person in Schneehaufen entpuppt sich als Puppe

Bad Hindelang Eine Puppe in einem Schneehaufen hat am Sonntag in Bad Hindelang (Oberallgäu) zu einem Polizeieinsatz geführt. Die Einsatzzentrale war informiert worden, dass dort eine Person in einem Schneehaufen stecke und nur noch ihre Füße herausschauten.

Über die integrierte Leitstelle wurde laut Polizei die Bergwacht alarmiert, obwohl an der Notwendigkeit des Einsatzes gezweifelt wurde. Schließlich erinnerte sich jemand, dass ein Künstler dort Puppen aufgestellt hatte. Und die Streife vor Ort bestätigte, dass es sich bei der gemeldeten Person um ein Kunstobjekt handelt. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen