Party für guten Zweck

Kraftisried/Schotten | dec | Anfang Januar ist wieder Party im Bierzelt angesagt. Bei einem Blick auf die schneebedeckte Landschaft und das Thermometer mag das erstmal zum Bibbern anregen. Aber die traditionellen Feste des Party-Clubs Schotten sind stets im Januar und gegen die Kälte schützen ein beheizbares Zelt und Tanzen zu rockiger Musik.

Den Erlös seiner Partys lässt das rund 80-köpfige Organisatorenteam regelmäßig einem guten Zweck zukommen. Vor allem soziale Einrichtungen werden damit unterstützt. 'Wir spenden wieder, denn es ist ein gutes Gefühl, etwas Gutes zu tun.' Im Sinne dieses seines Leitspruchs übergab der Party-Club Schotten erst kürzlich 10 000 Euro an verschiedene Empfänger im ganzen Allgäu.

Verteilt wurde das Geld an: die Marktoberdorfer Tafel (2000 Euro), der Sonnenhof Durach (2000 Euro für Behindertenwohnungen), das Kinderhospiz Allgäu (1000 Euro), die Gemeinde Unterthingau (500 Euro für sozial Bedürftige, 500 Euro für den Jugendtreff), Gemeinde Günzach (1000 Euro für sozial Bedürftige), der Spielplatz Kraftisried (2000 Euro für neue Spielgeräte) und 1000 Euro gehen an Thomas Holzmann aus Prem, der nach einem Eishockey-Unfall gelähmt ist.

Das Feiern für den guten Zweck beginnt heuer mit der Band 'Number Nine' am Freitag, 4. Januar. Am Samstag, 5. Januar steht 'Generation X' auf der Bühne im Festzelt beim Weiler Schotten zwischen Kraftisried und Günzach. An beiden Tagen ist für Jugendliche unter 16 Jahren kein Einlass. Um die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu überwachen, werden am Eingang die Ausweise kontrolliert.

Informationen zur Party und den Spenden gibt es auch im Internet unter www.schottenparty.de

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019