Otspende
Ottobeurer Grundschule spendet 800 Euro

Vom Erlös des Martinsfestes hat die Ottobeurer Grundschule 800 Euro an die 'Kinderbrücke Allgäu' gespendet. Simone Burk-Seitz (links) nahm den symbolischen Scheck von Anja Maier und Verena Wenger, die St. Martin und den Bettler gespielt haben, mit herzlichem Dank entgegen.

Mit im Bild (weiter von links) der Elternbeiratsvorsitzende Michael Hopfenzitz, Hauptorganisatorin Christa Bettenburg und Rektorin Ulrike Sprick. Mit Bastelarbeiten der Kinder sowie Brezen- und Glühweinverkauf der Eltern wurde ein Gesamterlös von 1150 Euro erzielt.

Die übrigen 350 Euro werden für 'soziale Notfälle' an der Schule behalten. Die 'Kinderbrücke Allgäu' gibt es seit zwölf Jahren. Sie leistet Familien und Kindern in Not Hilfe nach dem Motto 'aus der Region, für die Region'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen