Beckstetten
Ostallgäuer Tierheim am Limit

Die permanent angespannte Finanzlage, sowie eine hohe Zahl von aufgenommenen Hunden und Katzen erschweren dem Tierheim Beckstetten, bei Jengen in zunehmender Weise die Arbeit.

Dies machte Stephan Bachschmid, Vorsitzender des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung bei der Jahresversammlung deutlich. Harsche Kritik übte er an einzelnen Gemeinden, die sich weigern würden Kosten für die Unterbringung und tierärztliche Versorgung der Fundtiere aus ihrem Gemeindegebiet zu übernehmen. Er könne sich vorstellen dass bei Erreichen der Kapazitätsgrenze räumlich und personell Fundtiere nicht mehr aufgenommen werden könnten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen