Ostallgäu
Ostallgäuer misshandelt ehemalige Lebensgefährtin schwer

Ein ähnlicher Fall ist auch im Ostallgäu passiert. Hier hat ein 36-jähriger Mann am vergangenen Sonntag seine ehemalige Lebensgefährtin schwer körperlich misshandelt, sowie an der Flucht aus der Wohnung gehindert. Dieser Übergriff wurde der Polizei bekannt, nachdem am Montagabend Anzeige erstattet wurde. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wartete der Mann in der gemeinsam genutzten Wohnung auf seine ehemalige Lebensgefährtin. Es besteht der Verdacht, dass der Mann die Frau unvermittelt fesselte, knebelte , mit einer Schusswaffe bedrohte und körperlich schwer misshandelte. Die Frau konnte letztendlich aus der Wohnung flüchten. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen