Marktoberdorf
Ostallgäuer Mediziner warnt vor Aufregung um Schweinegrippe-Impfung

Über die Impfung gegen das H1N1-Virus - auch bekannt als Schweinegrippe - sind sich Gesundheitsexperten im Allgäu uneinig. Der Marktoberdorfer Allgemeinmediziner Dr. Rupert warnt vor unnötiger Aufregung. Angesichts von jährlich über zehntausend Toten in Deutschland durch die klassische Grippe und bisher einer einzigen Toten durch Schweinegrippe sei klar, wo die wirkliche Gefahr lauere.

In den allermeisten Fällen verlaufe die Infektion mit dem H1N1-Virus bei den Betroffenen nur als «leichte Erkältung», also viel harmloser als bei einer normalen Grippe.

Ähnlich hatte sich zuvor das Landratsamt Oberallgäu geäußert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen