Orientierung auf der Datenautobahn

Von Sylvia Rustler | Memmingen 'Mit 60 ist man aus dem schwierigen Alter raus', sagte Landtagsabgeordneter Professor Dr. Gerhard Waschler (CSU) über das 'Geburtstagskind'. Die Volkshochschule (Vhs) Memmingen feierte am Donnerstagabend ihr 60-jähriges Bestehen im Foyer der Stadthalle. Waschler zog zu diesem Anlass Bilanz. Er ging auf die Bildungsangebote der Vhs ein und stellte fest: 'Der Standort Memmingen ist auf der Höhe der Zeit.'

In der modernen Gesellschaft mit ihrer 'gewaltigen Datenautobahn' spiele die Erwachsenenbildung eine große und gewichtige Rolle, unterstrich Waschler. Der Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Jugend und Sport veranschaulichte diesen Zusammenhang an folgendem Beispiel: Vom 18. zum 19. Jahrhundert habe sich das Weltwissen verdoppelt. Seit 1960 verdopple es sich alle fünf Jahre und heute jedes Vierteljahr.

'Je mehr die Wissensexplosion vorangeht, desto mehr müssen wir den Blick auf das Wesentliche richten', konstatierte der Politiker. Die Vhs biete mit ihrem Programm Orientierung und liefere vielen Menschen das Rüstzeug für die Herausforderungen der Zukunft.

'Menschen brauchen zweite und dritte Chancen im Leben', betonte anschließend Karl Heinz Eisfeld, Vorsitzender des Bayerischen Volkshochschulverbandes. Die Bildungsbedürfnisse nähmen immer mehr zu. Eisfeld warnte allerdings auch vor der Illusion allzu schneller Erfolge: 'Bildung braucht Dauer. Sie darf nicht zur Häppchenqualifizierung verkommen.'

Die Memminger Vhs, so der Vorsitzende weiter, stelle sich den Herausforderungen der Zukunft. Dem stimmte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger zu: 'Die Vhs wurde zu einer leistungsfähigen Einrichtung ausgebaut. Sie hat ein großartiges, breites Angebot, das von Stadt und Land sehr gut angenommen wird.'

Die Vhs Memmingen hat sieben Außenstellen im Unterallgäu. Insgesamt, so Leiter Michael Trieb, kommen 60 Prozent der Kursteilnehmer aus den die Stadt umgebenden Gemeinden, auch aus Baden-Württemberg. Der Festakt wurde von den 'Maulquappen' umrahmt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019