Musik
Orgelbauer-Paar Zeilhuber aus Altstädten

Kräftig und herb klingen die Prinzipale, weich und warm die Flöten, schlank und fein die Streicher. In der 'Intonierbude' von Orgelbauerin Christine Albiez-Zeilhuber in Altstädten bei Sonthofen kann man eintauchen in die faszinierende Klangwelt einer Pfeifenorgel.

Hier bearbeitet, verfeinert die 49-Jährige all die Orgelpfeifen, die meist aus Zinn-Blei-Legierungen, aber auch aus Fichten- und Ahornholz gefertigt sind. Später, wenn die Orgel ihres Mannes Alfons Zeilhuber in den Kirchenraum gebracht wird, geht es an die Feinarbeit, ans Intonieren.

'Wir bearbeiten die Pfeifen, bringen sie zum Sprechen und geben ihnen einen bestimmten Klangcharakter', sagt Albiez-Zeilhuber. Für die derzeit in Bau befindliche neue Pfeifenorgel der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Kempten veranschlagt sie drei bis vier Wochen.

Mehr über das Orgelbauer-Paar Zeilhuber und ihre Arbeit erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.06.2014 (Seite 26).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen