Aichhalden / Westendorf
Optimaler Start

Bärenstark starteten die Ringer des TSV Westendorf in die 2. Bundesliga Süd. Die Ostallgäuer gewannen beim AB Aichhalden überraschend klar mit 23:14. «Ein optimaler Start», freute sich Top-Ringer Phillip Heiß auf die nächsten Aufgaben.

Die neu formierte Mannschaft des TSV hat einen Altersdurschnitt von 20 Jahren. Insofern sahen die Ringer dem ersten Kampf mit gemischten Gefühlen entgegen. Zu Beginn musste gleich einer aus der Nachwuchsgarde ran: Steve Masuch (16) hatte extra fünf Kilo abgespeckt. Seinem Gegner nutzte es nichts. Denn Masuch gewann souverän durch technische Überlegenheit. Da Andrii Popov noch nicht in Deutschland ist, musste der TSV die nächste Klasse auslassen und den Ausgleich hinnehmen. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung verloren nur noch Max Goßner, Frederick Wunderlich und Martin Heiß. Dagegen siegten Thomas Simnacher,Neuzugang Micheil Tsikovani und Christian Stühle.

Einmal mehr hervorragend waren dann Shenol Ali Ahmet und «Pippo» Heiß. Der Bulgare Ahmet beeindruckte mit feiner Technik und gewann ebenso wie der 21-jährige angehende Zahntechniker Heiß durch technische Überlegenheit. «Eine Galavorstellung: Heiß zerlegte seinen Gegner im letzten Kampf des Abends förmlich», schwärmte Teamkollege Goßner. Am Samstag (19.30 Uhr) hat der TSV den KSV Traisersdorf zu Gast. Da sollen dann die nächsten Punkte geholt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen