Aktion
Omnibus für direkte Demokratie auf dem Kemptener Rathausplatz

Seit Jahren ist er unterwegs, um ein Zeichen für mehr direkte Demokratie zu setzen: Omnibus-Fahrer Werner Küppers macht derzeit Halt auf dem Kemptener Rathausplatz.

Von Anfang März bis Ende November besucht Küppers über 100 Städte im Jahr. Mit seinem auffälligen Bus ist er seit Jahren direkt vor Ort im Gespräch mit den Menschen und setzt sich für mehr Volksabstimmungen ein. Dabei wollen Küppers und die Essener Bürgerinitiative um ihn wirklich jeden ansprechen. Denn Demokratie gehe jeden an.

Der Omnibus steht noch am Mittwoch, 27. Mai, bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz.

Wie die Forderungen der Essener Bürgerinitiative aussehen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 28.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ