Fellheim
Offiziell eingeleitet

Mit dem symbolischen Spatenstich ist am Donnerstag der Ausbau der Kreisstraße MN 14 zwischen Boos und Fellheim (wir berichteten) offiziell eingeleitet worden. Landrat Hans-Joachim Weirather sprach von einem «sehr erfreulichen Anlass für den Landkreis».

«Als Fellheimer Bürger freue ich mich noch mehr, auch wenn Eigenlob stinkt», sagte Weirather schmunzelnd. «Endlich» nehme eine Baumaßnahme, die ihm «seit Ewigkeiten im Magen lag», Gestalt an. Der Landrat bedankte sich bei den Anliegern für die «gelungene Zusammenarbeit». Weirather beschrieb den ehemaligen Zustand der MN 14 als «jämmerlich». Auch der bisherige Belag habe «längst der Vergangenheit angehört».

«Weiter bis zur Landesgrenze»

Nach Abschluss dieser Maßnahme müsse in Absprache mit der Gemeinde Fellheim und im Rahmen der Dorferneuerung die MN 14 weitergeführt werden, und zwar bis zur Kirchdorfer Straße (Landesgrenze). Auch dieses Teilstück entspreche nicht mehr den Erfordernissen. Der Landrat lobte die ausführende Baufirma aus Berkheim und bezeichnete sie als ein «zuverlässiges und schlagkräftiges Unternehmen».

Der Fellheimer Bürgermeister Alfred Grözinger erinnerte daran, dass die Baumaßnahme eine der ersten Projekte Weirathers als Landrat gewesen sei. Die Gemeinde Fellheim unterstütze das Vorhaben «ideell und finanziell». Insgesamt sei Fellheim mit 280000 Euro dabei. 180000 Euro würden allein für den Bereich «Kanal und Wasser» benötigt. Und der Gehweg von der Haupt- zur Gartenstraße koste 30000 Euro. Außerdem beteilige sich Fellheim am Rad- und Gehweg des Landkreises. «Wenn der Bau gut verläuft, kann die Asphaltdecke bis zum Wintereinbruch aufgetragen werden», sagte Grözinger.

Laut Walter Pleiner (Leiter des Tiefbauamtes des Kreises) soll die Fahrbahn in ihrer Struktur verbessert und verkehrssicherer gestaltet werden. Zum Schutz der Fußgänger werde ein durchgehender Geh- und Radweg angelegt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen