Sozialbau
Offensive für den Mittelstand: Kemptener Sozialbau errichtet 325 neue Wohnungen

Menschen mit kleinem Geldbeutel günstigen Wohnraum bieten – mit diesem Ziel wurde 1956 in Kempten die Sozialbau gegründet. 60 Jahre später agiert das unter städtischer Flagge fahrende Unternehmen auch in ganz anderen Bereichen: Es saniert Denkmäler, betreibt Parkhäuser, betreut Gewerbeobjekte und Studentenwohnungen – und steckt erzielte Gewinne in neue Wohnbau-Projekte.

Nun startet die Sozialbau eine Initiative, von der erstmals auch Mieter mit gehobeneren Ansprüchen profitieren sollen. Insgesamt errichtet die Sozialbau in nächster Zeit 325 neue Wohnungen. Investitionsvolumen: 80 Millionen Euro.

'Kemptener Modell – Wohnen für die bürgerliche Mitte' nennt Geschäftsführer Herbert Singer das aktuelle Vorhaben. Hinter dem selbstbewussten Titel steht ein ehrgeiziges Projekt, das in dieser Form einmalig ist in Bayern: Die Sozialbau errichtet in den nächsten drei Jahren an verschiedenen Kemptener Standorten 110 hochwertige Mietwohnungen.

Dazu kommen 275 sozial gebundene Mietwohnungen, die für Geringverdiener, Rentner und anerkannte Asylbewerber gedacht sind.

Mehr über das Projekt und über die Sozialbau erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 02.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen