Kaufbeuren
Offenlegung von Agrar-Subventionen umstritten

Die von der EU veröffentlichen Agrarsubventionen im Internet sind bei den Ostallgäuer Landwirten umstritten. Jeder kann jetzt im Internet nachlesen, welcher Landwirt wie viel EU-Agrarsubventionen bekommt.

Laut dem Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands im Ostallgäu, Josef Nadler, zahle jeder Bauer trotz Subventionen noch drauf. Er selbst bewirtschaftet einen Hof von dem zwei Familien leben müssen.

Gerecht findet er die Offenlegung nicht. Es sei nicht richtig, dass nur ein Berufsstand einseitig seine Zahlen veröffentlichen müsse, so Nadler. Eine Neiddebatte vermutet er aber nicht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen