Allgäu
Offene Behindertenarbeit wird 20 Jahre alt

Kempten Die Mobile Behindertenhilfe, eine Einrichtung des Vereins Körperbehinderte Allgäu, feiert am Samstag, 26. September, das 20-jährige Bestehen der Offenen Behindertenarbeit in Kempten und Umgebung. Auf dem August-Fischer-Platz (vor der Forum) in Kempten wird von 11 bis 17 Uhr unter dem Motto «Es ist normal, verschieden zu sein» gefeiert. Es gibt Information über die Behindertenarbeit. Von 13 bis 15 Uhr finden zwei Stadtführungen für Menschen mit Sehbehinderung und mobilitätseingeschränkte Personen statt. Ab 14 Uhr gibt es außerdem Handbike-Wanderungen für Rollstuhlfahrer. Sie können die Liegefahrräder dort auch testen. Geboten wird auch Klettern an einer mobilen Kletterwand.

unter Telefon 0831/51239-320 oder per Email: MoB@koerperbehinderte-allgaeu.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen