Wirtschaft
Österreicher übernehmen Kaufbeurer Unternehmen Venturetec

Die Berndorf AG aus Niederösterreich hat die Mehrheit am Kaufbeurer Unternehmen Venturetec Mechatronics mit derzeit 130 Mitarbeitern übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Geschäftsführer bleibt Kurt Dollhofer, der selbst Anteile an dem Unternehmen hält, dritter Gesellschafter ist die Tiroler Beteiligungsgesellschaft Tyrol Equity, die 2012 bei Venturetec eingestiegen war.

Dollhofer sieht das Unternehmen, das er vor fünf Jahren zusammen mit Martina Regendantz nach der KGM-Pleite übernommen hatte, nach wie vor auf einem guten Weg. Regendantz ist inzwischen ausgestiegen. Dollhofer räumt im Gespräch mit der AZ zwar ein, dass 2014 die angestrebte schwarze Null noch nicht erreicht werde, aber es werde bereits Monate geben, in denen dies der Fall sei.

Und für das kommende Jahr rechnet der Geschäftsführer mit einem positiven Ergebnis. Die neuen Mehrheitseigner sehen den Jahresumsatz laut einer Pressemitteilung in den kommenden Jahren auf 20 Millionen Euro steigen,

Mehr zum Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 30.08.2014 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ