Kaufbeuren / Obergünzburg
Öl geordert und nie bezahlt

«Der Angeklagte hat Heizöl bestellt, ohne auch nur annähernd in der Lage zu sein, dieses zu bezahlen,» stellte der Richter in einem Betrugsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht fest und verdonnerte den einschlägig vorbestraften und zur Tatzeit und unter zweifacher Bewährung stehenden 58-Jährigen zu sieben Monaten Haft. Der Mann, der mit seiner damaligen Lebensgefährtin im Raum Obergünzburg lebte, hatte im November 2008 trotz erheblicher finanzieller Schieflage bei einer Kemptener Firma 3500 Liter Heizöl geordert und auch prompt geliefert bekommen. Die Rechnung in Höhe von rund 2800 Euro blieb er bis zum heutigen Tag schuldig.

Der Richter hielt ihm im Urteil denn auch vor, «dass er in den vergangenen beiden Jahren nicht den geringsten Willen gezeigt hat, auch nur einen Teil zu bezahlen». Angesichts der großen Ölmenge könne man auch nicht davon ausgehen, dass der Mann nach einer kurzfristigen «Notlösung» gesucht habe. Denn: «Das hat für den ganzen Winter und wahrscheinlich auch noch für den nächsten Sommer gereicht.» Der Angeklagte hatte beteuert, dass er sein Leben zwischenzeitlich wieder in Griff habe, und auf eine nochmalige Bewährung gehofft.

Nach jetzigem Stand der Dinge hielt der Richter dies nicht für vertretbar.

Er machte den Angeklagten, der in Berufung gehen will, aber darauf aufmerksam, dass es in der nächsten Instanz für ihn möglicherweise noch «eine kleine Chance» geben könnte - dann nämlich, wenn er schleunigst seine Heizöl-Rechnung bezahlt. (bbm)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen