Bundestagswahl
ÖDP nominiert Lucia Fischer aus Memmingen für Bundestagswahl

Die ÖDP hat im Ost- und Unterallgäuer Wahlkreis ihre Direktkandidatin für die Bundestagswahl aufgestellt: Lucia Fischer aus Memmingen. Bei ihrer Vorstellung sagte die 45-Jährige: 'Wir müssen eine andere Form des Wirtschaftens und Lebens entwickeln, um zukunftsfähig zu werden und dabei auf Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit setzen.'

In ihrer Rede fasste sie außerdem die wichtigsten Ziele der Ökodemokraten zusammen: Ihr Ziel ist ein flächendeckender Mindestlohn, der deutlich über der sozialen Existenzsicherung liegen müsse.

Sie will sich für ein abgabenpflichtiges Erziehungsgehalt einsetzen, das weder Lohnersatzleistung noch Sozialleistung, sondern Entgelt für Kindererziehung sein müsse und der Altersarmut vorbeuge. Bildung darf ihrer Meinung nach nicht vorrangig und einseitig Wirtschaftsinteressen befriedigen und müsse jedem zugänglich sein.

Auf dem Lande aufgewachsen, ist es Fischer zudem ein Anliegen, eine naturverträgliche und existenzsichernde Landwirtschaft wiederherzustellen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen