Stadtentwicklung
Oberzollhaus plant eine Dorferneuerung

In Oberzollhaus war mächtig was los – bis Mitte der 80er Jahre. Zwei große, stillgelegte Gasthöfe an der Hauptstraße zeugen noch von der Zeit, als im Sommer Tag für Tag Tausende von Autos durch den kleinen Luftkurort tuckerten – und Autofahrerfamilien dort einkehrten.

Seit 1986 lenken sie einige hundert Meter weiter südlich am Ort vorbei – auf der A7. Kein Trubel mehr in Oberzollhaus. Eher das Gegenteil ist der Fall: Stille. Und weil heute wenige Autos durch Oberzollhaus fahren – diese aber oft rasen – soll die Hauptstraße (B 309) schmaler, der Ort zudem herausgeputzt werden im Rahmen einer kleinen Dorferneuerung. Im Gemeinderat Oy-Mittelberg stellte Architekt Martin Hofmann Ideen der Oberzollhauser vor.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 05.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen