Gesundheit
Oberallgäuer Experten geben Tipps, wie man ohne schlechte Stimmung durch die graue Jahreszeit kommt

Wenn der Nebel über dem Oberallgäu hängt und es draußen kalt und früh dunkel wird, machen sich schnell Müdigkeit und miese Laune breit. Viele Menschen fühlen sich antriebslos schlapp und missmutig.

Kurzum, sie haben den November-Blues. Trist und grau soll es auch am kommenden Wochenende wieder werden. Wir haben Experten gefragt, was gegen das Stimmungstief hilft und warum man sich auch bei schmuddeligem Wetter draußen aufhalten sollte.

Laufen, Walken und Radeln sorge generell für gute Stimmung, sagt Sportwissenschaftler Günther Hartung aus Oberstdorf. Wichtig sei, sich auch bei schlechtem Wetter in der Natur zu bewegen und zu trainieren. 'Man sollte sich sogar zwingen, bei Regen und Kälte raus zu gehen', sagt Hartung. Auch lange Spaziergänge seien gesund.

Wie wärs mit Yoga gegen den Winterblues? Im Video zeigen wir ein paar Anfängerübungen, die Sie ganz leicht zuhause ausprobieren können:

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Werner Kempf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019