Hilfe
Obdachlosigkeit: Stadt Kempten stellt zwei Unterkünfte für Menschen bereit

Manchmal geht es ganz schnell: Der Job ist weg, der Partner auch, das Geld reicht nicht mehr für die Miete. Dann droht eine Zwangsräumung, plötzlich fehlt das Dach über dem Kopf. Abhilfe schafft hier die Stadt Kempten: Sie unterhält zwei Unterkünfte – am Schumacherring und in der Reinhartser Straße – für Menschen, die ansonsten auf der Straße leben müssten.

Laut Thomas Klett vom Rechts- und Ordnungsamt der Stadt Kempten steigen die Anfragen momentan, auch durch die verschärfte Situation am Wohnungsmarkt.

'In letzter Zeit häufen sich die Fälle, in denen eine Zwangsräumung droht', sagt Klett. 123 Personen seien momentan in den Unterkünften der Stadt untergebracht. Diese sollen aber keine dauerhafte Lösung sein, die Ausstattung ist einfach. Das Angebot geht von Apartments (ab 25 Quadratmeter) bis hin zu größeren Wohnungen, in denen mehrere Menschen leben.

Sogenannte Durchreisende, also Menschen, die dauerhaft ohne festen Wohnsitz sind, kommen in den Unterkünften der Stadt nicht unter. Diese schlagen im Winter eher bei Institutionen wie der Bahnhofsmission auf oder in der , in der sich auch eine Übernachtungsstelle mit elf Betten befindet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 16.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen