Memmingen
OB: Stadt wird 30 Prozent weniger Gewerbesteuer einnehmen

Die Stadt Memmingen wird heuer wohl rund 30 Prozent weniger Gewerbesteuer einnehmen als 2008. Das berichtete Oberbürgermeister Dr.

Ivo Holzinger bei der jährlichen Bürgerversammlung am Mittwochabend. Grund sei die weltweite Wirtschaftskrise, unter der auch heimische Unternehmen zu leiden hätten. Dennoch geht das Stadtoberhaupt davon aus, dass laufende und geplante Bauprojekte verwirklicht werden können. Dazu würden beispielsweise die staatliche und die städtische Realschule sowie der Theaterumbau und die Umgestaltung des Schrannenplatzes gehören.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen