Gemeinderat
Nun doch kein Flüchtlingsheim in Bidingen-Ob

Das von der Gemeinde Bidingen geplante Wohnheim für Asylbewerber im Ortsteil Ob wird nun nicht mehr ausgebaut. Grund hierfür ist, dass der Landkreis aufgrund weniger Zuweisungen von Asylbewerbern derzeit keine weiteren Unterkünfte braucht.

Diese Information kam sehr kurzfristig vor dem festgelegten Notartermin zum Erwerb des Gebäudes. Die Gemeinde Bidingen hat die ehemalige Gewerbe- und Ausstellungshalle trotzdem erworben, wird sie aber nicht umbauen und auch nicht für die ursprünglichen Pläne reservieren. Denn mittlerweile stehen zwei weitere private Unterkünfte zur Verfügung und wie sich die Situation entwickelt, ist ungewiss.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019