Hilfsangebote
Notrufzentralen des BRK gibt es seit 30 Jahren

Rund 30.000 Menschen vertrauen dem Hausnotruf des Bayerischen Roten Kreuzes. 1982 gegründet, zählen die Hausnotrufzentralen der Kreisverbände zu den renommiertesten Zentralen. Darin bestätigt wird das BRK von der Stiftung Warentest. 2011 erhielt der Hausnotruf die Note gut (2,3).

Experten und Nutzer bestätigen dem Hausnotruf großen sozialen Nutzen. Laut Alexander Schwägerl, Kreisgeschäftsführer des BRK Oberallgäu, garantiert der Hausnotruf, dass Menschen in Situationen, in denen sie sich selbst nicht mehr helfen können oder in schwerwiegenden Notlagen fachgerechte Hilfe erhalten.

Solange wie möglich im Alter zu Hause zu leben, ist das Anliegen vieler Senioren. Diesen Wunsch können sich viele trotz körperlicher und gesundheitlicher Einschränkungen mithilfe einer guten ambulanten Betreuung auch erfüllen.

Eine große Erleichterung dabei ist der Hausnotruf. Denn wer öfter allein ist, sturzgefährdet ist oder generell ein hohes Sicherheitsbedürfnis hat – für den bietet das Notrufsystem Hilfe.

So funktioniert es: Der Nutzer trägt einen Alarmknopf. Drückt er den in einer Notlage, wird die Hausnotruf-Zentrale alarmiert. Per Freisprechanlage kann der Teilnehmer dann von jeder Stelle der Wohnung aus mit der Hausnotrufzentrale sprechen.

Dort erscheint die Adresse und wenn gewünscht Daten wie Krankheiten, Medikamente und Hausarzt. Nach einem Plan verständigt die Zentrale Verwandte, Nachbarn oder Freunde. Bei Notfällen ruft sie den Rettungsdienst.

Das Rote Kreuz Oberallgäu bietet vom 7. bis 10. Januar aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums ein Gewinnspiel an. Die ersten zehn Anrufer, die sich telefonisch unter 0831/52292-0 melden, bekommen für einen Neuanschluss die Anschlussgebühren für den Hausnotruf erlassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen