Kaufbeuren
Notdienstgebühren sind legal und legitim

An einem Sonntag ging eine AZ-Leserin zu einer Apotheke, die Notdienst hatte, um sich ein Mittel gegen ihre Kopfschmerzen zu kaufen. Das klappte auch ohne Probleme. Doch zu Hause schaute die Frau auf die Rechnung und stellte fest, dass sie eine Notdienstgebühr von 2,50 Euro zusätzlich bezahlt hatte. «Das ist unfair. Da wird ein Geschäft mit der Krankheit der Kunden gemacht», so die empörte Leserin.

Das kann der Kaufbeurer Apothekensprecher Erich Degenhardt nicht nachvollziehen. Für Sonntagsdienste bekämen viele andere Arbeitnehmer einen Zuschlag. Die 2,50 Euro werden pro Vorgang berechnet - fallen also bei jedem Besuch nur einmal an, unabhängig davon, wie viele Rezepte oder Wünsche der Kunde hat. Die Gebühr wird an Wochen- und Samstagen zwischen 20 und 6 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen komplett erhoben. Das sei vom Gesetzgeber außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten sogar vorgeschrieben. Und diese Regelung gebe es schon, seit es Apotheken gebe, versichert Degenhardt. «Sonst machen wir uns strafbar.

» Schreibt etwa ein Arzt ein Rezept außerhalb seiner Praxiszeit aus, kann er das darauf speziell kenntlich machen und die entsprechende Gebühr wird von der Krankenkasse übernommen.

Degenhardt betont, dass die Gebühr gleichsam eine Honorierung der zusätzlichen Arbeit nachts oder an Sonn- und Feiertagen sei. «Dafür müssen wir uns nicht entschuldigen.» Schließlich bekämen auch andere Berufsgruppen ihre Sonderdienste honoriert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen